Medizinische Massage

Physikalische-Therapie

Massage in der Physikalischen Therapie (KMT)

Sehr gute Ergebnisse werden bei Beschwerden des Bewegungsapparates erzielt wenn Klassische Massage mit aktiven Therapiemethoden (Mobilisation) kombiniert wird. Durch die Massage werden Verspannungen gelöst und Schmerzen gelindert. Im Anschluss daran kann der Patient sich besser bewegen. Das ist der Moment in dem man Übungen ohne Schmerzen und so korrekt ausführen kann wie es vor der Massage eventuelle nicht möglich gewesen wäre.

Indikationen / Beschwerden bei denen Massage angewendet werden kann:

Verspannungen der Nacken- oder Rückenmuskulatur

Muskuläre Schmerzsyndrome – Postoperativ

Überbelastung beim Sport – Zerrungen

Rückenschmerzen – Nackenschmerzen

Kopfschmerzen – Kieferbeschwerden

Die Behandlung kann auf Verordnung des Arztes oder auf Honorarbasis durchgeführt werden.