stressbewältigung durch achtsamkeit

Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR) ist ein von Jon Kabat Zinn entwickeltes Programm zur Stressbewältigung.

Achtsamkeit (engl. mindfulness) ist ein Moment passiver Geistesgegenwart, in dem ein Mensch hellwach den gegenwärtigen Zustand seiner direkten Umwelt, seines Körpers und seines Gemüts erfährt, ohne von Gedankenströmen, Erinnerungen, Phantasien oder starken Emotionen abgelenkt zu sein, ohne darüber nachzudenken oder diese Wahrnehmungen zu bewerten. Quelle Wikipedia

Achtsamkeit in Bewegung

Präzise statische Übungen wechseln ab mit meditativen und dynamischen Bewegungen. Die Körperhaltungen die im Stehen, Sitzen oder Liegen durchgeführt werden, sind keine gymnastische Übung, sondern Körperübungen mit Wirksamkeit auf die Psyche.

achtsamkeit im Liegen

Der Body-Scan gehört ebenso wie Meditation zu den Techniken der Achtsamkeit, die zum MBSR gehören und seine Wurzeln in der jahrtausendealten buddhistischen Vipassana-Tradition hat.

Achtsamkeit im sitzen

Achtsamkeitsübungen sind Methoden, um psychologische Dysbalancen vorzubeugen oder auszugleichen. Stressbewältigung geht damit einher, körperliche Stressreaktionen abzubauen bzw. zukünftige Stressreaktionen zu vermeiden.

Menü schließen