Kurs AGB

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die unter www.yoga-praxis.eu angebotenen Leistungen des Anbieters im Rahmen der Planung und Durchführung von Kursen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

§ 2 Anmeldung

(1) Durch das Absenden der Anmeldung auf dieser Website gibt der Teilnehmer ein verbindliches Angebot auf Vertragsschluss ab.
(2) Mit der Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
(3) Der Anbieter kann dieses Angebot innerhalb von 3 Werktagen durch Zusendung einer Anmeldebestätigung annehmen. Der Anbieter wird den Kunden über eine Ablehnung, etwa wegen Erreichens der maximalen Teilnehmerzahl per E-Mail informieren.

§ 3 Tauglichkeit zur Teilnahme

(1) Der Teilnehmer bestätigt mit seiner Anmeldung seine physische und mentale Tauglichkeit für die Kurse.
(2) Schwere körperliche Einschränkungen wie zum Beispiel Teilendoprothesen, sind für die Bewegungskurse kontraindiziert.
(3) Behandlungsbedürftige psychische Erkrankungen, z.B. Schizophrenie oder akute Psychosen sind für alle Kurse kontraindiziert. 

§ 4 Zahlung

(1) Die Kursgebühr ist vor Veranstaltungsbeginn bar zum ersten Termin am Veranstaltungsort zu tätigen. Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses auf der Website des Anbieters dargestellten Preise.
(2) Die Kursteilnahme wird nur bei vollständiger Zahlung der Kursgebühr gewährt.

§ 5 Widerrufsrecht

(1) Bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbeschäftigungen, für welche ein spezifischer Termin oder Zeitraum vorgesehen ist, besteht nach § 312 g Abs.2 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht.

§ 6 Storno

(1) Die Gebühren für eine Stornierung bis 14 Tage vor Kursbeginn betragen 25 % der Kursgebühr, bis 3 Tage vor Kursbeginn 50 % der Kursgebühr. Bei späterer Stornierung oder nicht erfolgter Teilnahme am Kurs ohne Stornierung wird der Kursgebühr zu 100 % in Rechnung gestellt.
(2) Die Stornogebühren entfallen, wenn der Teilnehmer einen Ersatzteilnehmer stellt, welcher die Kursgebühr in vollem Umfang bezahlt und statt seiner am Kurs teilnimmt.
(3) Die Stornierung sowie die alternative Stellung eines Ersatzteilnehmers muss schriftlich per E-Mail oder postalisch erfolgen.

§ 7 Absage von Kursen durch den Anbieter

(1) Der Anbieter kann den Kurs aus wichtigen Gründen absagen, zum Beispiel Krankheit des Kursleiters, höhere Gewalt oder nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl.
(2) Der Anbieter informiert den Teilnehmer innerhalb von 24 Stunden nach Beschluß der Absage.
(3) Die Teilnahmegebühren werden im Falle der Absage durch den Veranstalter in der gezahlten Höhe zurückerstattet.
(4) Haftungs- oder Schadensersatzansprüche gegenüber dem Anbieter über die Rückzahlung der Gebühr hinaus sind ausgeschlossen.

§ 8 Haftung

(1) Der Anbieter haftet nicht für den Verlust, die Beschädigung oder den Diebstahl von zum Kurs mitgebrachten Gegenständen.
(2) Der Anbieter haftet nicht für physische oder psychische Schäden, die aufgrund des Verschweigens der Kontraindikationen (§ 3 Tauglichkeit) entstanden sind.

§ 9 Datenschutz

(1)Alle personenbezogenen Daten des Teilnehmers werde nach den gesetzlichen Datenschutzvorschriften streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

§ 10 (Rechtsgrundlage und Gerichtsstand

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland
(2) Gerichtsstand ist Düsseldorf

§ 11 Schlussbestimmung

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages davon unberührt.

 

Retreat AGB

ZAHLUNGSMODALITÄT (AGB)

Jede Online-Anmeldung ist beidseitig verbindlich, das heißt, Sie haben Anrecht auf einen Platz und wir auf den fälligen Rechnungsbetrag. Nach Abschluss der Online-Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung/Rechnung per E Mail. Wir bitten Sie den fälligen Betrag umgehend nach Erhalt der Rechnung/Anmeldung auf unser Konto zu überweisen. Nach Eingang des Rechnungsbetrages auf unser Konto können Sie Ihren Flug für An- und Abreise in Eigenregie buchen.

STORNIERUNGSMODALITÄT (AGB)

Bei schriftlicher Stornierung (postalisch eingehend) in einem Zeitraum von 3 – 6 Monaten vor Retreat beginn beträgt die Bearbeitungsgebühr 20% der Seminargebühr. in einem Zeitraum von 1 – 3 Monate vor Retreat beginn beträgt die Bearbeitungsgebühr 50% der Seminargebühr. in einem Zeitraum von weniger als 1 Monat vor Retreat beginn beträgt die Bearbeitungsgebühr 100% der Seminargebühr.

WEITERE VERTRAGSBEDINGUNGEN

Für selbstverschuldete Schäden, Verluste oder Verletzungen trägt der Teilnehmer die volle Verantwortung. Yoga Praxis und alle Vertreter und Mitarbeiter von Yoga Praxis sind von jeglichen Haftungsansprüchen freigestellt. Falls in Folge von höherer Gewalt oder aus einem anderen schwer wiegenden Grund das Retreat nicht stattfinden kann, ist Yoga Praxis berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Yoga Praxis verpflichtet sich, die bereits erfolgten Zahlungen zurückzuerstatten, trägt darüber hinaus aber keine weitere Haftung. Änderungen, Hinzufügungen und Streichungen von Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen, sofern sie nicht abgesprochen und durch Yoga Praxis angebracht wurden, haben keine Gültigkeit.

ONLINE BUCHUNGSMODALITÄT

Mit der Online Registrierung werden o.g. AGBs akzeptiert.

Menü schließen