Die Prinzipien und die Praxis der Achtsamkeit lehrt uns dem Stress entgegenzuwirken.

Achtsamkeit in Bewegung

Präzise statische  Yoga Asana Übungen wechseln ab mit meditativen und dynamischen Bewegungen. Die Körperhaltungen die im Stehen, Sitzen oder Liegen durchgeführt werden, sind keine gymnastische Übung, sondern Körperübungen mit Wirksamkeit auf die Psyche.

achtsamkeit im Liegen

Der Body-Scan gehört ebenso wie Meditation zu den Techniken der Achtsamkeit, die zum MBSR gehören und seine Wurzeln in der jahrtausendealten buddhistischen Vipassana-Tradition hat.

Achtsamkeit im sitzen

Achtsamkeitsübungen sind Methoden, um psychologische Dysbalancen vorzubeugen oder auszugleichen. Stressbewältigung geht damit einher, körperliche Stressreaktionen abzubauen bzw. zukünftige Stressreaktionen zu vermeiden.

Achtsamkeit, was ist das?

Achtsamkeit ist ein Weg, unseren Geist und unser Bewusstsein zu schulen. Wir üben uns darin, aufmerksam mit unseren Gedanken, Gefühlen und unserem Körper umzugehen.

Menü schließen