Achtsamkeit im Sitzen

 

Zwischen Reiz und Reaktion ist Raum, in diesem Raum liegt unsere Freiheit, uns für eine Reaktion zu entscheiden.

Meditation bietet eine Möglichkeit, die Fähigkeit der Achtsamkeit zu erlernen.

Stressbewältigung: 

Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen sind Methoden, um psychologische Dysbalancen vorzubeugen oder auszugleichen. Stressbewältigung geht damit einher, körperliche Stressreaktionen abzubauen bzw. zukünftige Stressreaktionen zu vermeiden

Persönlichkeitsentwicklung:  (Shamatha)

Möglichkeit der Steigerung von Konzentration und Leistungsfähigkeit – Kreativität und soziale Interaktion – positive Gestaltung des Alltags – Stabilität des Geistes.

Wahrnehmungsveränderung:  (Vipassana)

Bewusstseinskontrolle über automatische unbewusste Strukturen – folgen meiner Handlung/Kommunikation sehen – direktes Erkennen und Einsicht – Flexibel im Geist.

 

 

Menü schließen